Albatros

Albatros

Infos für Modellflug und Technik!

Toxic

ein Zweckmodell mit optimierter Leistung für Kunst- und Schnellflug von Uwe Freitag

Auslegung:

Der Toxic ist ein handlicher Powersegler, mit deutlichem Hang zum Powerflug. Er fliegt sich fast wie eine F3B/F3F-Maschine was die Handlichkeit angeht. Das Leergewicht allerding ist mit 4500-4800g deutlich darüber. Das macht sich in der Flächenbelastung und natürlich damit auch in der Fluggeschwindigkeit bemerkbar. Die Bauweise ist in Hartschale ausgeführt sowohl Steckung als auch Flächenstabilität können nur als hart bezeichnet werden.

Es sind alle denkbar sinnvollen Flugmanöver machbar. Ablasser aus 500-600m kein Problem. Rollengeschwindigkeiten >3UPS !

Über Schönheit lässt sich streiten, aber der lange für den stabilen Schnellflug ausgelegte Rumpf hat echten Praxiswert. Dünn genug für wenig Widerstand, dick genug (bis ganz nach hinten), dass er auch hart im Nehmen bei unsanften Landungen ist.

Die Flugeigenschaften lassen sich für ein Modell dieser Gewichtsklasse nur als absolut Top bezeichnen. Unkritisch und wirklich einfach zu fliegen.

Mit Flitschen-Haken und dem doppelten 7m-Scale-Gummi schafft man 60-70m bei leichter Anströmung von vorn.

upload:ToxicNH1.jpg

 

1. Daten

  • Spannweite 3,0m
  • SP : 93mm
    • für mich optimaler Schwerpunkt, in der Thermikstellung noch ein schwacher Abfangbogen bei Tiefenruderimpuls und in der Thermiksuche schön labil um auch schwache Thermik anzuzeigen.
  • EWD : 0-0.5° (Rumpfanformung passt !)
  • Profildicke Wurzelrippe 2.6/28.0 = 9.3%
  • Fläche
    • Flügelfläche 59,4qdm
    • HR: 7qdm
    • Gesamt: 66,4qdm
  • Gewicht:
    • Fläche rechts fertig : 1195g
    • Fläche links fertig: 1190g
    • Rumpf leer: 911g
    • Trimmblei: ca. 400g
    • Rumpf flugfertig: 1970g
    • Verbinder: 183g
    • HLW inkl. Verbinder: 159g
    • Gewicht flugfertig: 4697g
  • Flächenbelastung
    • 71g/qdm inkl. HL
    • 79g/qdm ohne HL

Servos

Bilderstrecke

Auf zu großen Hoehen
Auf zu großen Hoehen
Baudetail: Akkuhalter
Baudetail: Akkuhalter
Baudetail: FlitschenhakenInnen
Baudetail: FlitschenhakenInnen
Baudetail: Flitschenhaken
Baudetail: Flitschenhaken
Baudetail: RCEinbau
Baudetail: RCEinbau
Baudetail: RumpfHinten
Baudetail: RumpfHinten
Baudetail: Servobrett oben
Baudetail: Servobrett oben
Baudetail:Servobrett unten
Baudetail:Servobrett unten
ReadyToFly
ReadyToFly
Vor dem Erstflug
Vor dem Erstflug

Einstelldaten

upload:EinstelldatenToxic.png

Legende:

  • QR: Querruder, Aileron
  • HR: Höhenruder, Elevator
  • SR: Seitenruder; Rudder
  • WK: Wölbklappen, Flap
  • BK: Bremsklappen, Brakeflap
  • SP: Schwerpunkt, Center of gravity
  • EWD: Einstellwinkeldifferenz, angle of incidence
  • SF: SnapFlap
  • - +: bedeutet Ausschlag nach oben
  • - : bedeutet Ausschlag nach unten
  • Zahlen: alle Ausschläge in mm
  • einfacher Wert (-2mm) = Neutrallage
  • zwei Werte (+/-15mm oder -10,+20mm) = Ausschläge nach oben und unten
  • drei Werte (+3,-20,+20mm) = Neutrallage, Ausschläge nach oben und unten
  • Wert mit D<X> = Differenzierung in %
  • Wert mit E<X> = Expo in %, (+)-Werte reduzieren (degressiv), (-)-Werte vergrößern (progressiv) die Ausschläge